Generationswechsel im Chefsessel – Wie Unternehmensnachfolge für beide Seiten gelingen kann

Wann?
6. November 2017 | 16.00 Uhr

Wo?
F.A.Z., Frankfurt am Main

Wer in den Prozess der Unternehmensnachfolge eintritt, sieht sich vielen Herausforderungen gegenüber. Wenn das passende Unternehmen oder der geeignete Nachfolger gefunden zu sein scheint, ist zwar die erste Hürde genommen, aber es stellen sich viele neue Fragen.

Ein grundlegender Aspekt sind dabei die Finanzen. Während der bisherige Unternehmer seinen Ruhestand finanziell gesichert wissen möchte, gilt es für den Übernehmenden, die Finanzierung zu stemmen und zugleich das Unternehmen finanziell solide aufzustellen. Ein adäquater Preis und eine geeignete Finanzierungsstrategie muss also gefunden werden.

Daneben spielen für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge aber nicht zuletzt tief menschliche Faktoren eine wesentliche Rolle. So gelingt der Nachfolgeprozess nicht immer vollkommen reibungslos. Ob außerhalb oder selbst innerhalb einer Familie, aus verschiedensten Gründen kann es leicht zu Spannungen kommen, die nicht nur das Unternehmen und seinen langfristigen Erfolg gefährden, sondern auch persönlich für alle Beteiligten sehr belastend sein können. Vielfach ist es daher sinnvoll, einen Mediator als neutralen Vermittler von Beginn an in den Prozess mit einzubinden.

In zwei Expertenvorträgen und einer Podiumsdiskussion werden wir diesen Fragestellungen nachgehen und gemeinsam mit Unternehmern und Nachfolgern diskutieren. In einem Get-together haben Sie abschließend Gelegenheit, sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen und zu vernetzen.

Initiiert vom Projekt „Unternehmensnachfolge“ des F.A.Z.-Fachverlags wird die Veranstaltung gemeinsam mit Medienpartner F.A.Z. Metropol und dem Kooperationspartner MASTERhora durchgeführt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich ausschließlich und exklusiv an Unternehmer, Entrepreneure, (potentielle) Nachfolger, Nachfolgeinteressierte und Studierende. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Partner

Medienpartner

Kooperationspartner

 

Kontakt

Ulrike Mayr

Telefon: (069) 75 91–28 26
Telefax: (069) 75 91–11 79
E-Mail: unternehmensnachfolge@frankfurt-bm.com