FRANKFURT BUSINESS MEDIA: Murat Kalavaoglu übernimmt die Verkaufsleitung Wirtschaftsmedien beim F.A.Z.-Fachverlag

Frankfurt am Main, 6. Februar 2019. Der F.A.Z.-Fachverlag FRANKFURT BUSINESS MEDIA (FBM) verstärkt seine Mediaberatung mit einem neuen Verkaufsleiter.

Murat Kalavaoglu (43) hat zum 1. Februar die Verkaufsleitung des Portfolios Wirtschaftsfachmedien des F.A.Z.-Fachverlags übernommen. In dieser Position ist er verantwortlich für die kanal- und formatübergreifende Vermarktung der Wirtschaftstitel „Markt und Mittelstand“, „CEDO“, „wir – Das Magazin für Unternehmerfamilien“, „F.A.Z.-Personaljournal“ und „DIE STIFTUNG“.

Murat Kalavaoglu folgt auf Britta Melching, die den Verlag Ende Januar verlassen hat, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Murat Kalavaoglu studierte Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln. Er verfügt über rund 20 Jahre Vermarktungserfahrung im Bereich Wirtschaftspresse und arbeitete u.a. für Gruner+Jahr, Financial Times Deutschland, Inspiring Network und zuletzt Impulse Medien.

Armin Häberle, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsfachmedien: „Mit dem reichweitenstärksten Mittelstandsmagazin im deutschsprachigen Raum, dem führenden Titel für Unternehmerfamilien oder dem auflagenstärksten Titel für Stiftungen steht das Portfolio beispielhaft für die Gesamtstrategie des F.A.Z.-Fachverlags: Relevanzführerschaft in klar definierten Entscheiderzielgruppen.“

Dominik Heyer, Geschäftsführer von FBM: „Mit Murat Kalavaoglu haben wir einen versierten Verkaufsleiter gewonnen. Er hat bereits auf vielfältige Weise sein Gespür für Kundenbedürfnisse, Marktentwicklungen und Produktanforderungen bewiesen und mit innovativen Denkansätzen exzellente Ergebnisse für Kunden und Agenturen erzielt. Bei Britta Melching bedanken wir uns herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und ihren engagierten Einsatz. Wir wünschen ihr beruflich und privat alles Gute.“

 

Über FRANKFURT BUSINESS MEDIA

FRANKFURT BUSINESS MEDIA (FBM) wurde im Jahr 2001 gegründet und ist der medienübergreifende Fachverlag für Finanzen und Wirtschaft der F.A.Z.-Gruppe. FBM richtet sich in den Geschäftsbereichen Finanzen und Wirtschaft an insgesamt 14 unterschiedliche B2B-Zielgruppen mit einem kanalübergreifenden Angebot, bestehend aus Print, Digital und Events. Zu den Zielgruppen gehören CFOs, Treasurer und Geschäftsführer des Mittelstandes sowie weitere Entscheidungsträger aus Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung.

Pressekontakt

Stefanie Wolf
FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH – Der F.A.Z.-Fachverlag
Frankenallee 68–72, 60327 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 75 91-12 42
E-Mail:   stefanie.wolf@frankfurt-bm.com

 

Pressemitteilung:
» Download (PDF)

Bilder zum Download:

» Foto Murat Kalavaoglu und Dominik Heyer

» Foto Murat Kalavaoglu