Medieninformation

Frankfurt am Main, 17. Juni 2020

Der F.A.Z.-Fachverlag startet das digitale Produkt „FINANCE Plus“

Frankfurt am Main, 17. Juni 2020. FRANKFURT BUSINESS MEDIA (FBM), der F.A.Z.-Fachverlag, hat das neue digitale Produkt „FINANCE Plus“ gestartet.

“FINANCE Plus” bündelt die Premiuminhalte des führenden Fachmediums für Finanzchefs in einem digitalen Angebot auf der Website finance-magazin.de. “FINANCE Plus” vereint die relevantesten Artikel von FINANCE-Online mit sämtlichen Artikeln aus dem FINANCE-Magazin und bietet darüber hinaus einen exklusiven wöchentlichen Newsletter. Das Medienportfolio von FINANCE wird durch FINANCE Plus weiter gestärkt und treibt die Weiterentwicklung des F.A.Z.-Fachverlags in Richtung digitaler Geschäftsmodelle voran.

„Mit “FINANCE Plus” gehen wir die digitale Transformation unseres Medienportfolios konsequent weiter“, so Hannes Ludwig, Geschäftsführer des F.A.Z. Fachverlags. „Der Ausbau digitaler Nutzererlöse ist ein strategisches Wachstumsfeld für unseren Verlag.”

“FINANCE Plus” liefert seinen Abonnenten täglich exklusive, business-relevante News, Interviews und unverzichtbare Analysen aus der Corporate-Finance-Welt. In der Premium-Variante des Produktes können Nutzer zusätzlich auf die FINANCE-Multiples, die umfangreichste Datenbank für Transaktions- und Bewertungs-Multiplikatoren im deutschsprachigen Raum, zugreifen und erhalten weitere Vergünstigungen für Studienprodukte.

„Unseren Lesern bieten wir mit “FINANCE Plus” ein umfassendes Informationsangebot, damit sie täglich kluge Entscheidungen treffen können“, so Ole Jendis, Geschäftsbereichsleiter Finanzmedien. „Besonders stolz bin ich, dass wir die Entwicklung und Umsetzung in agilen Sprints in der Coronakrise komplett aus dem Homeoffice erfolgreich bewerkstelligt haben – das zeugt von einem besonderen Teamspirit.“

„Die Coronakrise hat uns allen vor Augen geführt, wie wichtig umfangreiche, vor allem aber sachkundige und unabhängige Informationen sind“, sagen die beiden FINANCE-Chefredakteure Michael Hedtstück und Markus Dentz und betonen: „FINANCE Plus” ist ein ehrgeiziges und umfassendes Projekt, an dem das komplette Redaktionsteam mitwirkt. Unsere Leser bekommen so die besten Informationen, Hintergründe und Stories, um die beruflichen Herausforderungen zu meistern.“

Alle Details und eine Übersicht des Angebotes finden Sie hinter diesem Link:
www.finance-magazin.de/plus/abonnement/

Über den F.A.Z.-Fachverlag:

FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH – Der F.A.Z.-Fachverlag (FBM) wurde im Jahr 2001 gegründet und ist der medienübergreifende Fachverlag für Finanzen und Wirtschaft der F.A.Z.-Gruppe. FBM richtet sich in den Geschäftsbereichen Finanzen und Wirtschaft an unterschiedliche B2B-Zielgruppen mit einem kanalübergreifenden Angebot, bestehend aus Print, Digital und Events. Zu den Zielgruppen gehören CFOs, Treasurer und HR-Manager genauso wie Geschäftsführer im Mittelstand, Eigentümer von Familienunternehmen oder Entscheider in Stiftungen und der öffentlichen Verwaltung. Der F.A.Z.-Fachverlag ist eine 100%-ige Tochter der Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlagsgruppe mit Sitz in Frankfurt am Main.

Pressekontakt: Ole Jendis, Geschäftsbereichsleiter Finanzmedien
Telefon: (069) 75 91-22 20
E-Mail: ole.jendis@frankfurt-bm.com

 

Pressemitteilung:
» Download (PDF)