Frankfurt Business Media erwirbt dpn – Deutsche Pensions- & Investmentnachrichten von der Financial Times Ltd., London

Frankfurt am Main, 16. Juli 2018. Der F.A.Z.-Fachverlag FRANKFURT BUSINESS MEDIA (FBM) erweitert sein publizistisches Angebot für die Zielgruppe „Institutionelle Anleger“ um die dpn – Deutsche Pensions- & Investmentnachrichten. Das führende Fachmagazin richtet sich an Entscheidungsträger in Pensionskassen, Versorgungswerken und Versicherungen. FBM hat zum 15. Juli 2018 alle maßgeblichen Vermögensgegenstände an der dpn von der Financial Times Ltd. erworben und wird den publizistischen Betrieb unverändert fortsetzen. Die erste Ausgabe unter der Herausgeberschaft von Frankfurt Business Media ist für September 2018 geplant.

Dominik Heyer, Geschäftsführer FBM: „Die Übernahme von dpn, dem Leitmagazin für institutionelles Assetmanagement, ist ein weiterer Baustein für den F.A.Z.-Fachverlag, der darauf abzielt, eine führende deutschsprachige Plattform für den Informations-, Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen institutionellen Investoren zu etablieren.“ „Besonders freuen wir uns darüber, dass wir den langjährigen dpn-Chefredakteur Michael Lennert für die Fortsetzung der erfolgreichen redaktionellen Arbeit und die geplante Weiterentwicklung gewinnen konnten“, ergänzt Hannes Ludwig, ebenfalls Geschäftsführer FBM.

Ziel von FBM ist es, eine zukunftsweisende Wissensgemeinschaft für modernes Assetmanagement über alle wichtigen Kanäle mit Print, Live und Digital aufzubauen. Den Startschuss bildet dabei im September 2018 die neue Fachkonferenz und Awardveranstaltung „institutional assets Awards“ des F.A.Z.-Fachverlags, die künftig einmal jährlich einen exklusiven Austausch über modernes Assetmanagement in einem innovativen und exklusiven Rahmen bieten wird.

Mehr zum Magazin dpn – Deutsche Pensions- & Investmentnachrichten unter: www.dpn-online.com

Mehr über die „institutional assets Awards“ unter: www.institutional-assets.com

Über dpn Deutsche Pensions- & Investmentnachrichten

dpn – Deutsche Pensions- & Investmentnachrichten ist das erste Magazin, das sich dem Informationsbedarf deutscher institutioneller Investoren, Vermögensverwalter und der betrieblichen Altersvorsorge widmet. In deutscher Sprache veröffentlicht, informiert dpn seine Leser zuverlässig und objektiv über neue Marktchancen und Anlagetrends sowie über neueste Forschungserkenntnisse und profunde Statistik zu den Vermögensanlage- und Vorsorgemärkten. Sechs Ausgaben jährlich werden seit seiner Einführung im Jahr 2001 veröffentlicht. Ein Team aus hochqualifizierten Fachjournalisten bietet dabei exklusive Einblicke und ordnet aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der institutionellen Vermögensverwaltung mit genauem Blick ein.

Über FRANKFURT BUSINESS MEDIA

FRANKFURT BUSINESS MEDIA (FBM) wurde im Jahr 2001 gegründet und ist der medienübergreifende Fachverlag für Finanzen und Wirtschaft der F.A.Z.-Gruppe. FBM richtet sich in den Geschäftsbereichen Finanzen und Wirtschaft an insgesamt 14 unterschiedliche B2B-Zielgruppen mit einem kanalübergreifenden Angebot bestehend aus Print, Digital und Events. Zu den Zielgruppen gehören CFOs, Treasurer und Geschäftsführer des Mittelstandes sowie weitere Entscheidungsträger aus Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung.

Pressekontakt

Stefanie Wolf
FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH – Der F.A.Z.-Fachverlag
Frankenallee 68–72, 60327 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 75 91-12 42
E-Mail:   stefanie.wolf@frankfurt-bm.com

Pressemitteilung:
» Download (PDF)