„Markt und Mittelstand“, Deutschlands großes Mittelstandsmagazin aus dem Hause „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, hat wie bereits in den Vorjahren seine Reichweite bei den Entscheidern weiter ausgebaut. Mit 185.000 Entscheidern erreicht das Magazin im zwanzigsten Jahr seines Erscheinens knapp elf Prozent mehr Entscheider als noch im Vorjahr – und einen neuen Rekordwert. Das ist eines der Ergebnisse.. mehr
Deutsche Banken sind der bevorzugte Partner von Mittelständlern bei ihren Auslandsplänen – denn im Vergleich zu Auslandsbanken bieten sie die günstigsten Finanzierungskonditionen. Dabei werden die deutschen Finanzierungspartner durchaus kritisch gesehen, zeigte sich beim zweiten Treffen der Allianz für den Mittelstand. Deutsche Mittelständler halten mit ihrer Kritik an den Bankenpartnern nicht hinter dem Berg – allerdings.. mehr
„Markt und Mittelstand“ schließt mit dem Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) Kooperation für unabhängige Tests im B2B-Segment ab. Deutschlands führendes branchenübergreifendes Unternehmermagazin „Markt und Mittelstand“ (155.000 Entscheider-Leser, Quelle: LAE 2012) und das Deutsche Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG (DISQ) haben eine exklusive Vereinbarung im Bereich „Mittelstands-Studien“ geschlossen. „Markt und Mittelstand“ und DISQ werden.. mehr
Der Leibniz-Keks-Klau bringt Bahlsen kostenlose Medialeistungen im Wert von mehr als 1,7 Mio. Euro, hat das Magazin „Markt und Mittelstand“ errechnet. Dagegen stehen Kosten von weniger als 40.000 Euro. Der spektakuläre Diebstahl des goldenen Leibniz-Kekses hat sich – trotz der „erpressten“ Keksspende von 52.000 Schokokekspackungen an Kinderheime – für den Gebäckhersteller Bahlsen kräftig rentiert: Nach.. mehr